Stan Dart: Tales from the Solar System (2015)

Mit seinem zweiten Doppelalbum innerhalb von zwölf Monaten setzt der Österreicher Richard Hasiba, aka Stan Dart, deutliche Akzente in der Elektronischen Musik. Für mich ist er DER Newcomer des Jahres und vielleicht auch mehr …

Sein neuestes Werk ist ein packender Space-Trip vom Zentrum unseres Solarsystems, nämlich der Sonne, zu den inneren und den äußeren Planeten. Jedem der neun Planeten ist ein Song gewidmet. Zusätzliche Bonustracks thematisieren z.B. das Hubble-Teleskop oder den Kuiper-Kometengürtel. Das Album startet mit „Nuclear Fusion“ in rauschender Geschwindigkeit, ekstatisch, bizarr – doch wohltemperiert zugleich. Ja, es sind die Widersprüche in der Musik von Stan Dart, die eine besondere Qualität erzeugen. Es geht weiter mit fetten Downbeats im Weltall. Jeder Track ist so spannend wie die Erforschung der einzelnen Planeten. Wer die Musik von Schiller, Moonbooter, Pink Floyd oder Vangelis mag, wird hier auf seinen Geschmack kommen. Stan Dart hat jedoch seinen eigenen unverkennbaren Stil. Gastmusiker wie der Engländer Mark Dorricott ist gleich auf zwei Tracks mit seinem grandiosen Klavierspiel vertreten. Einmal in dem enigmatischen, mit sakralen Elementen bestückten Track „Earth“ sorgt er für traumhafte Sequenzen – ein andermal in „Waves“ (dem Jupiter gewidmet). Noch nie habe ich solch eine pulsierende Dynamik in einem originären Spacetrack gehört – Weltklasse! Ewald Pfleger (Bandleader von OPUS) spielt in dem coolen „The Dark Spot“ die E-Gitarre und erinnert ein bisschen an Floyd‘sche Zeiten. Sämtliche Titel überzeugen durch eine Symbiose von fulminanten Electronic-Elementen und entspannter Laid-Back-Atmosphäre. Soundtechnisch ist das Album wunderbar raumfüllend produziert – ein Festmahl für Surround- oder High-End-Freaks und das üppig gestaltete Booklet von Andreas Schwietzke (Maler und CGI-Künstler) runden ein prachtvolles Kunstwerk ab. Nach langer Zeit mal wieder ein großartiges Album zum Abheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.