Jens Buchert: Orbital Resort (2015)

Da denkt man, es sei schon alles abgegrast, doch für Jens Buchert gibt es keine Limits. Der Meister der dezenten Electronic-Beats legt hier ein Album vor, das Balsam für die Ohren ist. Seit Jahren verfolge ich seine Arbeit, gab es früher noch überwiegend Durchschnittskost, ist es heute nur noch Qualität. Jens Buchert wird immer besser. Jeder Track zündet. Jeder Track hat räumliche Tiefe, wohltuende Wärme und hinreißende Grooves. So viele neue Ideen, so viele coole Sounds. Es bedarf nicht vieler Worte das neue Album zu beschreiben. Diese Electronikmusik ist Pflichtprogramm für Leute, die sich was Gutes gönnen wollen – jenseits des Mainstreams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.