Frankie Goes To Hollywood / Propaganda / Art Of Noise: „SoEighties“

Wer die 80er Pop-Musik mochte kommt an Frankie Goes To Hollywood, Propaganda oder Art Of Noise nicht vorbei. Englands Top-Produzent Trevor Horn war für den Erfolg dieser Bands verantwortlich. „Relax“, „The Power Of Love“, „Two Tribes“, „Dr. Mabuse“ oder Moments In Love waren weltweite Bestseller und gelten heute als absolute Klassiker der Pop-Geschichte. Blank & Jones haben sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt und diese sowie andere großartige Titel neu abgemischt und aufgenommen.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass Trevor Horn für Blank & Jones die Original Mehrspur-Bänder der damaligen Aufnahmen aus dem Archiv suchte und sie ihnen zur Bearbeitung überließ. Allerdings wollten die Produzenten kein Remix-Album im heutigen Sinne erstellen, sondern nur mit den vorhandenen Originalaufnahmen arbeiten und keine neuen Teile hinzuspielen. Dadurch bleibt die Authentizität der Hits erhalten, wird aber durch die frischen Arrangements neu definiert. So wurden aus den Extended-Versionen der Klassiker wahre Kunstformen, optimiert mit Zitaten aus Luftschutzübungen für einen Atomkrieg („Two Tribes“) bis hin zu Nietzsches „Geburt der Tragödie“ („Welcome To The Pleasuredome“) oder das theatralische „Dr. Mabuse“ von Propaganda mit den legendären deutsch gesprochenen Worten „Kein zurück für dich“ im englisch gesungenen Titel. Für Retro-Fans das wahre Mekka. Die Crème de la Crème der progressiven 80er-Pop-Musik ist hier vertreten mit Songs von 6:00 bis 16:00 Minuten Länge. Fett und glänzend. Es lebe die Rückkehr der Discokugel.

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=CAwuzROrE3s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.