Blank & Jones: Chilltronica No. 5 (2015)

Mit der fünften Sequel der Chilltronica-Serie präsentieren Blank & Jones ein sensationelles Relax-Album. Nahtlos knüpfen sie an der exzellenten Kür der letzten ,Relax 8′ Veröffentlichtung mit dem Opener „Interstellar“ und reihen eine glanzvolle Perle an die nächste.

Dabei beeindrucken die relativ unbekannten Künstler wie Marc George oder Troels Hammer aus Dänemark besonders. Wer die Formation BLISS kennt, weiß wovon hier die Rede ist. Überhaupt ist die neue Chilltronica sehr verwandt mit der tiefen Ambientmusik von BLISS – gefühlsstark – fantasievoll – inspirierend. Blank & Jones selbst überraschen mit Titeln, die man so von ihnen noch nie gehört hat – fast wie von einem anderen Stern – very strange. Wenn dann noch so abgehobene Gesangstitel wie die von „I Will I Swear“ oder das kultige „Fade To Grey“ von VISAGE das Album würzen, ist das Elixier perfekt. Eine CD zum Liebhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.